Banner
                     
Wir suchen Sie!       

Sachbearbeiter (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld  sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d)  für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (25 - 30 Stunden/Woche).

Bei der zu besetzenden Stelle bestehen insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Öffentlichkeitsarbeit der Verbandsgemeinde
  • Mitarbeit bei der Erstellung des wöchentlich erscheinenden Mitteilungsblattes
  • Pflege von Homepage, Social-Media-Auftritt und Intranet-Seite der Verbandsgemeinde
  • Erstellung eigener und Bearbeitung sonstiger Veröffentlichungen
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen inklusive Berichterstattung

Neben den Kenntnissen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus und Kommunikation oder einer vergleichbaren Qualifikation mit einschlägiger Praxiserfahrung verfügen Sie über eine ausgeprägte Sprachgewandtheit. Sie haben die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte oder Zusammenhänge zu begreifen und verständlich sowie pressegerecht aufzuarbeiten. Erfahrungen mit Kommunalverwaltung und Kommunalpolitik sind wünschenswert, außerdem Kenntnisse der Medienlandschaft. Sie sollten sicher im Umgang mit der EDV, insbesondere mit MS-Office, sein. Wir setzen sehr gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und Grammatik voraus. Die Arbeitszeit gestaltet sich durch Veranstaltungen am Abend und am Wochenende flexibel. Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B ist Voraussetzung.

Wir suchen eine Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit, Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit und einer ausgeprägten Dienstleistungsorientierung. Selbstständiges und kreatives Arbeiten sowie analytisches Denken sollte ebenso zu Ihren Stärken zählen.

Die Grundlage für dieses  Arbeitsverhältnis bildet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt je nach beruflicher Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD-VKA.

Sie haben Interesse? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 13. Dezember 2022 zu. Nutzen Sie hierfür unser Online-Portal unter www. vg-ak-ff.de/aktuell/stellenausschreibungen.

Mit der Einsendung einer Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens verarbeitet werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung